Archiv der Kategorie 'Überregionales'

Antifaschist Ermordet

Heute wurde ein 20 jähriger Antifaschist in der Madrider U-Bahn erstochen.
Der Vorfall hängt mit der Demonstration der faschistischen Partei “Democracia Nacional”, die heute stattfinden sollte zusammen. Antifaschisten haben zu einer Gegendemo mobilisiert.
In der Metrostation “Legazpi” ist eine Gruppe Antifaschisten auf eine Gruppe Rechtsradikaler gestoßen. Einer der Neonazis zückte ein Jagdmesser und verwundete einen Antifaschisten am Herz. Er erlag seinen Verwundungen. Ein weiterer Antifaschist wurde lebensgefährlich an der Brust verletzt, sodass er im Krankenhaus an der Lunge operiert werden musste. “Es war ein sehr brutaler Kampf auf beengtem Raum”, erklärte ein Sprecher der Rettungskräfte.
Gerüchten zufolge sollen noch 5 weitere Antifaschisten am heutigen Tage verletzt worden sein, einer durch Gummigeschosse am Kopf der spanischen Polizei. Aufgrund dieser schrecklichen Ausschreitungen wurde die Demonstration unter dem Motto “Gegen den anti-spanischen Rassismus, gegen die Immigration” der spanischen Neonazis verhindert. Der Mörder wurde gestellt und später der Polizei übergeben.
Heute Abend werden noch Kundgebungen in Spanien stattfinden und genauere Informationen preisgegeben.