Hamburg 1. Mai 2008

1maihh

Für den 1. Mai 2008 planen Nazis aus den Reihen der NPD und der sog. „Freien Nationalisten“ in Hamburg eine Demonstration unter dem Motto „Arbeit und soziale Gerechtigkeit für alle Deutschen! – Gemeinsam gegen Globalisierung!“. Bislang wird auf einschlägigen Seiten im Internet für 12:00 Uhr zum U- und S-Bahnhof Barmbek, Ausgang Wiesendamm, mobilisiert.

„(…)Den bekennenden Nationalsozialisten als stärkstem Ausdruck der Deutschen Ideologie ist dort praktisch entgegenzutreten, wo sie auftreten.(…)“
BAD-WEATHER – Hamburger Antifagruppe anno 2004.

Diverse Linke Gruppen rufen zu Gegenaktivitäten auf. Mehr Infos demnächst…

Update:

Am 19.4. findet in Köln im Kulturbunker eine Infoveranstaltung mit einem Referenten der Antifa Hamburg zu den Gegenaktionen statt.


3 Antworten auf “Hamburg 1. Mai 2008”


  1. 1 Ich 08. April 2008 um 17:58 Uhr

    Will irgendwer hin und wenn ja wie kommt er dahin??

    admin: dazu kontaktierst du uns am besten über unser Mail-Adresse…

  2. 2 AHOJ 09. April 2008 um 20:17 Uhr

    Am 1. Mai wird es auf der Hamburger Antifademo um 10°°h in Hamburg-Barmbek einen antifaschistischen Jugendblock unter dem Motto Wir sind bereit! Naziaufmarsch stoppen! geben.
    Kommt zahlreich und informiert euch unter http://ahoj.blogsport.de

  3. 3 antifaschist1606 25. April 2008 um 14:38 Uhr

    fahre mit dem wocheneticket von köln kann noch 4 leute mit nehmen

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.