NPD-Mahnwache in Krefeld

Am 13.1.2008 wollen Nazis aus dem Spektrum der NPD Krefeld/Kleve in Krefeld eine Mahnwache abhalten. Grund dafür wird wohl sein, dass eben diesen, vor kurzem, der Eintritt zu einer Veranstaltung des Krefelder Bündnisses “Krefeld ohne Nazis”, durch engagierte Antifaschistinnen verwehrt wurde.

Als Redner werden Ingo Haller (NPD Düren) und Lars Spönlein (NPD Krefeld) angegeben. Die Mahnwache ist für 11.00, auf der Lindenstraße 147, angemeldet.

Zur Lindenstraße 147, die NPD Krefeld möchte hier, mit anderen NPD Verbänden und Kameradschaften der Region, ein “NPD-Parteibüro “Rheinland” ” eröffnen. Der Versteigerungstermin für das Objekt wurde vorerst auf den 25.Januar gelegt.

Für Gegenaktionen haltet ihr euch am besten ab 10.00 oder 10.30 in der Gegend auf, ein bisschen kreativer Widerstand lässt sich bis dahin sicherlich Koordinieren.